LückerServices e.K.

IT-SECURITY

In der sich ständig wandelnden digitalen Welt ist die IT-Sicherheit zu einem zentralen Anliegen für Unternehmen jeder Größe geworden. Die Bedrohungen durch Cyberangriffe, Datenverluste und Sicherheitsverletzungen sind komplexer und gefährlicher denn je. Sie erfordern eine gut durchdachte Strategie und spezialisierte Lösungen, um die Integrität und Vertraulichkeit der Unternehmensdaten zu gewährleisten. Genau hier kommt LückerServices ins Spiel.

IT-Sicherheit bei LückerServices

Die Partnerschaft mit unseren IT-Sicherheitsanbietern bedeutet für uns nicht nur den Zugang zu den besten Tools und Ressourcen, sondern auch den Aufbau eines gemeinsamen Engagements für den Schutz der digitalen Welt. Wir glauben, dass die Zusammenarbeit der Schlüssel zu einer stärkeren und widerstandsfähigeren IT-Sicherheit ist.

Mehr über unsere IT-Security Produkte erfahren:

Firewall (UTM)

Was ist eine Firewall? 

Eine Firewall ist wie ein Wächter oder eine Schranke, die den Datenverkehr zwischen Ihrem Netzwerk und dem Internet überwacht. Sie entscheidet, welche Daten hereinkommen dürfen und welche nicht.

Warum ist eine UTM-Firewall wichtig? 

Stellen Sie sich Ihr Unternehmen als ein großes Haus vor. In diesem Haus gibt es viele wertvolle Informationen und Ressourcen. Die Firewall ist wie die Haustür und die Fenster dieses Hauses – sie hält ungebetene Gäste draußen. Egal ob Ihr Unternehmen nur eine Person oder Tausende von Mitarbeitern hat, Sie möchten nicht, dass jemand ungefragt hereinkommt und Ihre wertvollen Daten stiehlt oder Schaden anrichtet.

Individuelle Lösungen für jedes Unternehmen:

  • Hardware Firewalls: Dies sind physische Geräte, die vor Ihrem Netzwerk platziert werden und den ersten umfassenden Schutz bieten. 
  • VPN-Integration: Viele moderne Firewalls bieten integrierte VPN-Lösungen, die es entfernten Mitarbeitern ermöglichen, sicher auf das Unternehmensnetzwerk zuzugreifen.
  • Verkehrsfilterung: Firewalls können den Datenverkehr basierend auf bestimmten Kriterien filtern, wie z.B. IP-Adressen, Domainnamen oder Protokolltypen. Dies ermöglicht es Unternehmen, den Zugriff auf nicht geschäftskritische Websites oder potenziell unsichere Ressourcen zu beschränken.
  • Netzwerksegmentierung: Größere Organisationen können mithilfe von Firewalls ihr Netzwerk in verschiedene Segmente unterteilen. Dies reduziert das Risiko, dass ein Angriff auf einen Teil des Netzwerks sich auf andere Bereiche ausbreitet.
  • viele weitere Schutzmechanismen

Anti SPAM Schutz

Was ist ein Anti-Spam-Schutz? 

Ein Anti-Spam-Schutz ist wie ein Briefträger, der Ihre Post überprüft, bevor er sie in Ihren Briefkasten legt. Er sortiert unerwünschte und möglicherweise schädliche Nachrichten (Spam) aus, sodass Sie nur die wichtigen und relevanten Nachrichten erhalten.

Warum ist ein Anti-Spam-Schutz wichtig?
Stellen Sie sich Ihr Unternehmen als ein Büro vor, in dem Sie viele wichtige Briefe und Pakete erhalten. Sie möchten nicht, dass Ihr Schreibtisch mit unnötigen Werbebriefen oder sogar gefährlichen Paketen überflutet wird. Spam kann Ihre Produktivität beeinträchtigen und birgt sogar Risiken wie Phishing oder Malware. Unabhängig von der Größe Ihres Unternehmens ist es wichtig, diese unerwünschten Nachrichten fernzuhalten.

Individuelle Lösungen für jedes Unternehmen:

  • Filterbasierte Lösungen: Diese nutzen spezielle Algorithmen und Datenbanken, um bekannten Spam zu erkennen und zu blockieren.
  • Challenge-Response-Systeme: Diese fordern den Absender auf, seine Identität zu bestätigen, bevor die E-Mail zugestellt wird.
  • Maschinelles Lernen: Moderne Anti-Spam-Systeme können mithilfe von künstlicher Intelligenz lernen, welche E-Mails für Sie relevant sind und welche nicht.
  • viele weitere Schutzmechanismen

Anti Virus Schutz

Was ist ein Anti-Virus-Schutz? 

Ein Anti-Virus-Schutz ist wie ein Immunsystem für Ihren Computer. Es erkennt, isoliert und entfernt schädliche Programme (Viren), die versuchen, Ihren Computer zu infizieren und Schaden anzurichten.

Warum ist ein Anti-Virus-Schutz wichtig? 

Denken Sie an Ihr Unternehmen als einen großen, geschäftigen Ort voller wertvoller Informationen. Viren sind wie Eindringlinge, die versuchen, in diesen Ort einzubrechen, Dinge zu stehlen oder Chaos zu verursachen. Ein einziger Virus kann wertvolle Daten zerstören, Ihre Systeme lahmlegen oder vertrauliche Informationen stehlen. Unabhängig von der Größe Ihres Unternehmens möchten Sie solche Eindringlinge draußen halten.

Individuelle Lösungen für jedes Unternehmen:

  • Signaturbasierte Erkennung: Diese Methode verwendet eine Datenbank mit bekannten Viren und sucht nach Übereinstimmungen in Dateien und Programmen.
  • Heuristische Analyse: Hierbei handelt es sich um eine fortschrittlichere Methode, die verdächtiges Verhalten von Dateien erkennt, auch wenn der Virus selbst noch nicht bekannt ist.
  • Sandboxing: Verdächtige Programme werden in einer isolierten Umgebung (der „Sandbox“) ausgeführt, um zu sehen, ob sie schädlich sind, ohne das Hauptsystem zu gefährden.
  • viele weitere Schutzmechanismen

Daten-
sicherung

Was ist Datensicherung? 

Datensicherung, oft auch als Backup bezeichnet, ist wie das Anfertigen von Sicherheitskopien Ihrer wichtigsten Dokumente und das Aufbewahren dieser Kopien an einem sicheren Ort. Wenn das Original verloren geht oder beschädigt wird, haben Sie immer noch eine Kopie zur Hand.

Warum ist Datensicherung wichtig? 

Stellen Sie sich Ihr Unternehmen als eine riesige Bibliothek voller wertvoller Bücher und Dokumente vor. Ein Feuer, eine Überschwemmung oder sogar ein einfacher Fehler könnten all diese wertvollen Informationen zerstören. Das wäre eine Katastrophe! Unabhängig von der Größe Ihres Unternehmens ist es unerlässlich, Kopien dieser Informationen zu haben, um im Notfall darauf zurückgreifen zu können.

Individuelle Lösungen für jedes Unternehmen:

  • Lokale Backups: Daten werden auf externen Festplatten, NAS-Systemen oder anderen Speichermedien im Unternehmen gespeichert.
  • Cloud-Backups: Daten werden in der Cloud gesichert, was den Vorteil bietet, von überall darauf zugreifen zu können und gegen lokale Katastrophen (wie Brände oder Überschwemmungen) geschützt zu sein.
  • Hybride Lösungen: Eine Kombination aus lokalen und Cloud-Backups, um die Vorteile beider Ansätze zu nutzen.

Wieder-herstellungs-test

Was ist ein Wiederherstellungstest (BMR-Test)? 

Ein Wiederherstellungstest ist wie eine Feuerübung für Ihre Daten. Es ist der Prozess des Wiederherstellens von Daten aus einem Backup, um sicherzustellen, dass die Daten im Falle eines echten Desasters korrekt und vollständig wiederhergestellt werden können.

Warum ist ein Wiederherstellungstest wichtig? 

Stellen Sie sich Ihr Unternehmen als ein Museum voller unschätzbarer Kunstwerke vor. Sie haben Kopien dieser Kunstwerke angefertigt (Backups), aber es ist wichtig zu überprüfen, ob diese Kopien wirklich funktionieren, falls das Original beschädigt wird. Ohne regelmäßige Tests könnten Sie feststellen, dass Ihre „Kopie“ im Ernstfall nicht funktioniert.

Individuelle Lösungen für jedes Unternehmen:

  • Vollständige BMR-Tests: Hierbei wird das gesamte System, einschließlich aller Daten, Anwendungen und Betriebssysteme, von Grund auf wiederhergestellt, als würde man auf komplett neuer Hardware starten.
  • Wiederherstellung einzelner VMs (Virtuelle Maschinen): Bei diesem Ansatz werden spezifische virtuelle Maschinen aus dem Backup wiederhergestellt, um sicherzustellen, dass sie korrekt und unabhängig voneinander funktionieren.
  • Client-Wiederherstellung: Bei diesem Test wird die Wiederherstellung von einzelnen Arbeitsstationen, Laptops oder anderen Client-Geräten simuliert, um sicherzustellen, dass Benutzer ihre Arbeit ohne Datenverlust fortsetzen können.

SSL-Verschlüsselung

Was ist SSL-Verschlüsselung? 

SSL-Verschlüsselung ist wie ein sicherer Kurierdienst für Ihre Online-Kommunikation. Sie stellt sicher, dass die Informationen, die zwischen Ihrem Computer und einem Server gesendet werden, verschlüsselt und vor neugierigen Blicken geschützt sind.

Warum ist SSL-Verschlüsselung wichtig? 

Stellen Sie sich Ihr Unternehmen als ein Geschäft mit einem Kundendienst-Schalter vor. Kunden geben Ihnen vertrauliche Informationen, z. B. Kreditkartendaten. Ohne SSL würden diese Informationen offen übermittelt, und jeder könnte sie abfangen. Mit SSL werden diese Daten sicher übermittelt, sodass nur Sie und der Kunde sie sehen können. Für jedes Unternehmen, das online arbeitet, ist diese Sicherheit unerlässlich.

Individuelle Lösungen für jedes Unternehmen:

  • Standard SSL-Zertifikate: Diese schützen eine einzelne Domain und sorgen dafür, dass der Datenverkehr zwischen dem Besucher und der Website verschlüsselt ist.
  • Wildcard SSL-Zertifikate: Sie schützen eine Hauptdomain und alle ihre Subdomains. Dies ist ideal für größere Unternehmen mit mehreren Subdomains.
  • EV (Extended Validation) SSL-Zertifikate: Dies bietet die höchste Stufe der Authentifizierung und zeigt den Benutzern ein grünes Adressleisten-Schloss, was das Vertrauen erhöht.

VPN

Was ist ein VPN? 

Ein VPN (Virtual Private Network) ist wie ein privater Tunnel im Internet. Es ermöglicht Ihnen, sicher und anonym im Web zu surfen, indem es Ihre Internetverbindung verschlüsselt und Ihre IP-Adresse verbirgt.

Warum ist ein VPN wichtig? 

Stellen Sie sich Ihr Unternehmen als eine mobile Truppe vor, die ständig auf Reisen ist. Diese Truppe muss sicher kommunizieren, ohne dass Außenstehende mithören. Ein VPN bietet diesen sicheren Kommunikationskanal, unabhängig davon, wo Sie sich befinden. Es schützt vor neugierigen Blicken, Dateninterzeption und ermöglicht es den Mitarbeitern, sicher auf Firmennetzwerke zuzugreifen, selbst wenn sie sich in unsicheren Netzwerken, wie öffentlichen Wi-Fi-Hotspots, befinden.

Individuelle Lösungen für jedes Unternehmen:

  • Persönliche VPNs: Diese sind ideal für Einzelpersonen oder kleine Unternehmen. Sie schützen den Internetverkehr auf einzelnen Geräten und bieten sicheres und anonymes Surfen.
  • Unternehmens-VPNs: Diese bieten einen sicheren Zugang zum Firmennetzwerk von überall auf der Welt. Sie sind unerlässlich für Unternehmen mit entfernten Standorten oder Mitarbeitern, die remote arbeiten.
  • Site-to-Site VPNs: Diese verbinden ganze Netzwerke miteinander, z. B. den Hauptsitz eines Unternehmens mit seinen Niederlassungen.

E-mail-Archivierung

Was ist E-Mail-Archivierung? 

E-Mail-Archivierung ist wie eine umfangreiche Bibliothek für Ihre geschäftlichen E-Mails. Es handelt sich um einen Prozess, bei dem E-Mails systematisch gespeichert und kategorisiert werden, sodass sie für zukünftige Anfragen leicht zugänglich und auffindbar sind.

Warum ist E-Mail-Archivierung wichtig? 

Stellen Sie sich Ihr Unternehmen als ein großes Bürogebäude vor, in dem täglich Tausende von Briefen (E-Mails) ein- und ausgehen. Einige dieser „Briefe“ enthalten wichtige Verträge, andere rechtliche Informationen oder Geschäftsentscheidungen. Wenn Sie diese „Briefe“ nicht ordnungsgemäß aufbewahren, könnten sie verloren gehen oder bei Bedarf nicht auffindbar sein. Dies kann rechtliche, regulatorische oder geschäftliche Folgen haben.

Individuelle Lösungen für jedes Unternehmen:

  1. Lokale Archivierungssysteme: Dies sind Lösungen, die innerhalb der eigenen Infrastruktur des Unternehmens implementiert werden. Sie bieten Kontrolle über die Daten, benötigen jedoch auch Wartung und Management.
  2. Cloud-basierte Archivierung: E-Mails werden in der Cloud gespeichert, wodurch die Notwendigkeit von Hardware vor Ort eliminiert wird und Skalierbarkeit ermöglicht wird.
  3. Gesetzlich verpflichtend: Seit 2017 ist die DSGVO-Konforme E-Mail-Archivierung im geschäftlichen Bereich in Deutschland verpflichtend.

Mitarbeiter-schulung

Was ist Mitarbeiterschulung?

Mitarbeiterschulung durch E-Learning und Phishing-Simulation ist wie ein virtuelles Training und ein Testgelände für Ihre Mitarbeiter. E-Learning bietet Schulungen zu verschiedenen Themen in einem digitalen Format, während Phishing-Simulationen ein praktisches Training bieten, indem sie gefälschte Phishing-Versuche simulieren, um die Wachsamkeit und Reaktion der Mitarbeiter zu testen.

Warum sind E-Learning und Phishing-Simulationen wichtig? 

Stellen Sie sich Ihr Unternehmen als eine große Festung vor. Während physische Mauern und digitale Sicherheitssysteme wichtig sind, ist das schwächste Glied oft der Mensch. Unwissende oder ungeschulte Mitarbeiter können leicht durch Phishing-Angriffe getäuscht werden, was potenzielle Sicherheitslücken öffnet. Durch kontinuierliches Training und Simulationen werden Mitarbeiter besser darauf vorbereitet, solche Bedrohungen zu erkennen und abzuwehren.

Individuelle Lösungen für jedes Unternehmen:

  1. Modulares E-Learning: Digitale Kurse, die in thematische Module unterteilt sind, sodass Mitarbeiter spezifische Themen basierend auf ihren Rollen oder dem Bedarf des Unternehmens lernen können.
  2. Interaktive Phishing-Simulationen: Simulierte Phishing-Angriffe, die den Mitarbeitern realistische Szenarien bieten. Nach dem Test erhalten Mitarbeiter Feedback und Lernressourcen, um ihre Fähigkeiten zu verbessern.
  3. Gamifiziertes Lernen: Einführung von Spielelementen in das E-Learning, um das Engagement und den Lernprozess der Mitarbeiter zu erhöhen.